Arbeitsblätter zum Herunterladen

20.5.12

Der Petrisberg zu Trier

Der Petrisberg zu Trier wurde etwa bis 1823 als Martinsberg bezeichnet. Er liegt östlich der Innenstadt auf der Höhe von circa 265 m. Der Berg bekam seinen Namen nach dem Eigentümer eines Bauernhofes in der Verlängerung der modernen Sickingenstraße.

Auf dem Petrisberg befindet sich eine Messstation des Deutschen Wetterdienstes sowie das Kloster Sankt Klara und ein Altenheim für Nonnen.

Den Petrisberg kann man mit Auto oder mit Bus erreichen. Es ist ein toller Aussichtspunkt – man kann sich dort einen Überblick über Trier verschaffen!

Fotos, die ich im März 2012 auf dem Petrisberg gemacht habe:












Alle Fotos wurden von mir gemacht und ich bin damit nicht einverstanden, sie ohne mein Einverständnis zu kopieren oder zu veröffentlichen.

Brak komentarzy:

Publikowanie komentarza