Arbeitsblätter zum Herunterladen

10.7.12

Echternach in Luxemburg

Im März habe ich ein schönes Städtchen in Luxemburg besucht: Echternach. Echternach ist Hauptort der touristisch attraktiven Kleinen Luxemburger Schweiz. Ich muss sagen, dass die Stadt mir sehr gefallen hat. Ich hoffe, dass ich sie eines Tages noch einmal besuchen kann. Die Innenstadt ist sehr schön. Man sieht dort, dass viele Touristen die Stadt besuchen. Ich habe ebenfalls St.-Willibrord-Basilika (Klosterkirche) besichtigt. Die Stadt wurde vom heiligen Willibrord im Jahre 698 gegründet und ist die älteste Stadt in Luxemburg.

Am Dienstag nach Pfingsten findet die Echternacher Springprozession statt, eine jedes Jahr zelebrierte Tanzprozession. Bei der Springprozession „springen“ die Teilnehmer zu Marschmusik ausgehend vom Innenhof der früheren Abtei durch die Stadt zur Echternacher Basilika, der Begräbnisstätte des heiligen Willibrord. Mit der Prozession wird der Heilige geehrt, der von hier aus zu seiner Missionarstätigkeit nach Friesland aufbrach.

Quellen:

Camille Wampach: Urkunden und Quellenbuch zur Geschichte der altluxemburgischen Territorien bis zur Burgundischen Zeit, 10 Bände; Luxemburg 1935-1955.

Henri Trauffler: Die Abteistadt Echternach im Mittelalter; phil. Diss., Trier 1996.

Ich habe damals im März natürlich viele Fotos gemacht.

St.-Willibrord-Basilika:










Die Innenstadt:











Andere Fotos von Echternach:











Brak komentarzy:

Publikowanie komentarza