Arbeitsblätter zum Herunterladen

17.6.11

Rechtschreibtest

Bevor ich mit der Rechtschreibung im Unterricht angefangen habe, haben meine Schüler eine Geschichte zum beliebigen Thema geschrieben. Ich wollte sehen, welche Fehler sie machen. 3-4 Monate lang haben wir uns mit der Rechtschreibung beschäftigt. Fast alle Übungen wurden von mir erstellt. Es waren nicht nur „traditionelle” Übungen, sondern auch Spiele (z.B. Domino). Nachdem ich mit meinen Schülern die Problembereiche der Rechtschreibung besprochen hatte, mussten sie einen Rechtschreibtest schreiben.

Version A:

I. Klein- oder groβgeschrieben? Unterstreiche das richtige Wort!

1. Korrigiere die falschen / Falschen Sätze!
2. Ihr rechter / Rechter Arm war gebrochen.
3. Ich wollte schon immer nach afrika / Afrika fahren.
4. Die Reichen / reichen können sich alles leisten, aber die armen / Armen müssen auf viele Sachen verzichten.
5. Das war eben das schlimmste / Schlimmste.
6. Das ist das Tollste / tollste, was ich je gesehen habe.
7. Der Rhein / rhein ist ein langer / Langer Fluss.
8. Die Nordsee / nordsee ist ein Randmeer im nordwestlichen Europa.
9. Viel Neues / neues haben sie erlebt.
10. Der Kuchen schmeckt gut, aber es ist nichts Besonderes / besonderes.
11. Allerlei Auβergewöhnliches / auβergewöhnliches befindet sich in dieser Kleinstadt.
12. Wenn ich nur gewusst hätte, dass es so etwas ausgezeichnetes / Ausgezeichnetes in diesem Land gibt!
13. Die begeisterten / Begeisterten Zuschauer schauten sich den Film an.
14. Der Bundestrainer gibt den jungen / Jungen eine Chance.
15. Frau Nickels, haben Sie / sie meinen Hund gesehen?

II. „Das“ oder „dass“? Unterstreiche das richtige Wort!

1. Die Tatsache, dass/ das er hier war, zeigt sein Interesse.
2. Er wundert sich, das / dass es so weit kommen musste.
3. Das Projekt ist zu kostspielig, als das / dass es verwirklicht werden könnte.
4. Das / dass heutige Datum ist der 5. März.
5. Dass / das ist ein Datum, von dem wir auszugehen haben.
6. Kauf dass / das Gebäck!
7. Das / dass digitale Fernsehen ist von guter Qualität.
8. Glaubst du, dass / das ich es schaffe?
9. Ich hoffe, dass / das das / dass Wetter bald wieder besser wird.
10. In der Eisdiele sah ich ein Kind, das / dass mir bekannt vorkam.

III. Unterstreiche alle Wörter im Text, die groβgeschrieben werden sollten!

Der Herr der Ringe beginnt mit einem bericht über den Doppelgeburtstag der Hobbits Bilbo Beutlin und seines Adoptivsohns Frodo. Während bilbo mit 111 jahren ein für Hobbits sehr hohes alter erreicht, wird Frodo mit seinem 33. geburtstag volljährig. Dies ist für die beiden Grund genug, ein größeres fest als sonst zu feiern. Bei einer rede am ende macht sich Bilbo mit hilfe eines Ringes vor den augen der Zuhörer unsichtbar und geht in seine Wohnstatt Beutelsend zurück, um einige sachen für eine längere reise zu holen. Allerdings wird er vom zauberer Gandalf dem Grauen aufgehalten, der - mit seinem Feuerwerk - ebenfalls ein gast war und Bilbos begeisterung über sein gelungenes Verschwinden nicht unbedingt teilt. Er überredet Bilbo daraufhin, den ring bei der Abreise Frodo zu hinterlassen. Als frodo einige Zeit später hereinkommt, ist Bilbo bereits fort und Gandalf übergibt Frodo den ring mit der Ermahnung, selbigen nicht zu benutzen.

IV. Korrigiere die fett gedruckten Wörter und schreibe die Sätze neu!


1. Eine Weise ist ein Kind, das einen Elternteil oder beide Eltern verloren hat.
....................................................................
2. Eine Seite des Klaviers ist gerissen.
....................................................................
3. Mei ist fünfter Monat des Jahres.
....................................................................
4. Du musst das Hinderniss überwinden.
....................................................................
5. Die Angeklagte hat ihr Geständnis wiederrufen.
....................................................................
6. Die Firma versorgt die Stadt mit Elecktrizität.
....................................................................

V. Schreibe 8-10 Sätze zum Thema „Wie würden meine Traumferien aussehen“!

Version B:

I. Klein- oder groβgeschrieben? Unterstreiche das richtige Wort!

1. Das war das schlimmste / Schlimmste Erlebnis meines Lebens.
2. Guten Morgen, Herr Müller. Wie geht es Ihnen / ihnen?
3. Mir gefällt dieses Rot / rot nicht.
4. Sie ist die Älteste / älteste im Kurs.
5. Ich suchte mir den leckersten / Leckersten Kuchen aus.
6. Viel Schönes / schönes habe ich in italien / Italien gesehen.
7. Wenn ich nur gewusst hätte, dass man in Brasilien Portugiesisch / portugiesisch spricht!
8. Etwas Besonderes / besonderes ist mir begegnet.
9. Die Tiger sind unglaubliche / Unglaubliche Tiere.
10. Es gibt viel Unbekanntes / unbekanntes zu entdecken.
11. Es gibt dort schon manch Tolles / tolles.
12. Er ist der schüchterne / Schüchterne.
13. Die zu laut Lachenden / lachenden störten uns.
14. Die Jungen / jungen Fuβballer haben eine Chance bekommen.
15. Gute Nacht, Herr Glücksburg! Schlafen sie / Sie gut!

II. „Das“ oder „dass“? Unterstreiche das richtige Wort!


1. Ich denke, dass / das Deutschland Weltmeister wird.
2. Er bricht in das / dass Haus ein.
3. Die Lehrerin denkt nicht, dass / das du ein schlechter Schüler bist.
4. Die Dame kaufte das / dass gestreifte Kleid, das / dass ihr so gut gefiel.
5. Der Arzt stellte fest, das / dass der Arm gebrochen war.
6. Ich nehme an, dass / das der Bus jetzt nicht mehr kommt.
7. Der Vater freut sich, das / dass das / dass Kind wieder gesund ist.
8. Das / dass Wunder hatte niemand erwartet.
9. Er wollte sofort das / dass Auto sehen.
10. Das / dass Auto, das / dass er gekauft hat, möchte ich auch haben.


III. Unterstreiche alle Wörter im Text, die groβgeschrieben werden sollten!

Harry Potter wächst als waisenkind in der spießigen Muggel-Familie seiner tante heran, da ein schwarzer Magier namens Lord Voldemort seine eltern Lily und James potter ermordet hat. Erst an seinem elften geburtstag erfährt er, dass er, wie seine eltern, ein zauberer ist, und geht in die Hogwarts-Schule für Hexerei und zauberei. Dort, unter seinesgleichen, blüht Harry auf und ist fasziniert von der geheimnisvollen welt der schule und von Albus Dumbledore, ihrem hervorragenden schulleiter. Er wird in den verschiedenen Disziplinen der zauberei ausgebildet und wird bester jugendspieler im Quidditch, dem internationalen magischen Sport der auf fliegenden besen und mit verschiedenen bällen gespielt wird. In der schule entdeckt Harry seine verbindung zu Lord Voldemort und gerät mit seinen freunden Ronald Weasley und Hermine Granger von einem abenteuer ins nächste. Harry verdächtigt den lehrer für zaubertränke, Severus Snape, im Dienst der dunklen mächte zu stehen.

IV. Korrigiere die fett gedruckten Wörter und schreibe die Sätze neu!

1. Die Heifische haben einen schlechten Ruf als Meeresräuber.
..............................................................
2. Er wurde zum Keiser gekrönt.
..............................................................
3. Meis stammt aus Mittelamerika und ist eine hochwachsende Pflanze.
..............................................................
4. Du wiedersprichst dir ja ständig selbst.
..............................................................
5. Setz eine Miene in deinen Bleistift ein!
..............................................................
6. Bringen Sie den Wagen in die Werkstadt!
..............................................................

V. Schreibe 8-10 Sätze zum Thema „Wie würden meine Traumferien aussehen“!

Brak komentarzy:

Publikowanie komentarza