Arbeitsblätter zum Herunterladen

10.8.12

"Vor dem Gesetz"

Der Prozess” enthält die berühmte Parabel „Vor dem Gesetz”:

Ein Torhüter bewacht das Tor, das für den Eintritt zum Gesetz steht. Ein „Mann vom Lande“ erscheint und versucht reinzukommen. Das Gesetz ist nur für ihn, weil kein anderer reinkommen will. Das Tor ist nur für ihn gedacht. Der Mann versucht mit Bestechung, mit Überzeugung die Erlaubnis zu bekommen. Er kann das Gesetz nicht kennen lernen, nicht verstehen. Er kommt freiwillig (Selbstgericht). Seine Schuld besteht darin, dass er sich nicht genug bemüht hat, dass er viel zu lange gewartet hat, dass er sich mehr hätte anstrengen können. Es ist nicht klar, ob es dieses Gesetz wirklich gibt: „Sein Augenschein war schwach“. Josef K. kommt auch nicht dahinter, gegen welches Gesetz er verstoßen hat. Gibt es dieses Gesetz?

1 komentarz:

  1. Hello to all, how is all, I think every one is getting more from this website, and your views are nice designed for new visitors.


    My homepage ... ira account

    OdpowiedzUsuń